Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
28.09.2016 / Sport / Seite 16

Das ist hier Tradition

Am Montag war der FC St. Pauli mal wieder bei Union Berlin zu Gast

Jens Walter

Jenseits allen Playstation-Fußballs kommen das Gute und das Wahre zusammen, wenn der FC St. Pauli an der Alten Försterei in Berlin-Köpenick zu Gast ist. Manchmal gesellt sich noch das Schöne dazu. Und hoppla, denkt man da – so geht es also zu, wenn der Fußball noch eine Seele hat. Am Montag abend war es mal wieder soweit. Große Wiedersehensfreude, Vereinsschals in den Abendhimmel, Hymne – »Wer lässt Ball und Gegner laufen? Eisern Union, Eisern Union / Wer lässt sich nicht vom Westen kaufen?« – und los ging’s. Jedenfalls seitens der Gastgeber. Union machte von Anfang an Druck, erspielte sich nach Sekunden die erste Torchance – der Schuss von Stefan Fürstner verfehlte den Kasten von Pauli-Torhüter Robin Himmelmann knapp.

In der zwölften Minute hatten die sichtlich konsternierten Gäste gerade die nächste brenzlige Situation geklärt, als ihr Youngster Maurice Litka den gewonnenen Ball im Mittelfeld gleich wieder vertändelte. Union ließ sich nicht zweimal bitte...

Artikel-Länge: 3565 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!