Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.09.2016 / Ausland / Seite 7

Mit Phosphor gegen Zivilisten

Menschenrechtsorganisation wirft Saudis verbotenen Einsatz von Kampfmitteln vor

Saudi-Arabien scheint in seinem Krieg im Jemen Phosphormunition einzusetzen, welche die Golfmonarchie von den USA geliefert bekommen hat, berichtete die Washington Post (Montagsausgabe) unter Berufung auf Menschenrechtsgruppen. Die Auswertung von Bildern und Videos, die in den »sozialen Netzwerken« verbreitet wurden, hätten Anlass zur Sorge gegeben, dass das leichtentzündliche Material auch gegen Zivilisten eingesetzt werden könnte.

Nach US-Recht darf Phosphormunition nur unter der Auflage an andere Länder verkauft werden, dass sie später nicht gegen Menschen, sondern lediglich zu Signal- und Vernebelungszwecken eingesetzt wird. Wenn die Granaten explodieren, setzen sie weißen Phosphor frei, der sich im Kontakt mit der Luft entzündet und dicken weißen Rauch produziert. Wird diese Munition gegen Soldaten oder Zivilisten eingesetzt, kann sie zu schweren Verletzungen führen. Kommt Phospor in direkten Kontakt mit der Haut sind schwerste Verbrennungen möglich.

O...

Artikel-Länge: 3208 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €