Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.09.2016 / Sport / Seite 16

Über uns Misstrauen

Paralympics in Rio: Abschiede und ein Todesfall

Jens Walter

Am vorletzten Tag der Paralympics kam es zum ersten Todesfall in ihrer Geschichte. Der Iraner Bahman Golbarnezhad (48) verlor beim Straßenrennen der Radsportler auf einer Abfahrt die Kontrolle über sein Rad, prallte gegen eine Wand und starb kurz nach der Ankunft im Krankenhaus. »Zutiefst erschüttert« kondolierte der iranische Präsident Hassan Rohani. IPC-Präsident Philip Craven sprach von einem »absolut tragischen Tag für die Bewegung«. Im Athletendorf wurde die iranische Fahne auf halbmast gesetzt. Bei der Abschlussfeier am Sonntag gab es eine Gedenkminute.

Unter den deutschen Altstars, die am Samstag ihren Abschied nahmen, ragte Marianne Buggenhagen heraus. Sie wurde Zweite im Diskuswerfen. Ihre 14. Medaille bei Paralympics wird ihre letzte sein. »Ich bin am Leistungslimit angekommen«, sagte die 63jährige, die sich der Chinesin Dong Feixia geschlagen geben musste. Wehmut kam bei der »Grand Dame« nur »sehr wenig« auf: »Ich bin ja keine 20 mehr.« Sie will...

Artikel-Länge: 3573 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €