Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.09.2016 / Ausland / Seite 6

15 Jahre danach

Mumia Abu-Jamal

Es ist jetzt 15 Jahre her, dass die Flugzeuge in die beiden Wolkenkratzer des World Trade Centers in Mahattan krachten. Seitdem wurde die arabische Welt in einen endlosen Strudel von Gewalt, Chaos und Tod gestürzt. Die meisten Toten gehen auf das Konto von US-Bomben und -Soldaten. Und die militärischen Interventionen der Vereinigten Staaten in Afghanistan und im Irak haben einen ungeheuren Hass auf das Imperium entfesselt und zu mehr – und nicht weniger – Terrorismus geführt. Die gefürchtete Organisation Al-Qaida ist inzwischen zum »Islamischen Staat« mutiert, und die Mehrheit der arabischen und muslimischen Länder hat sich in moderne Leichenhäuser verwandelt, aus denen der alte Gestank nach außen dringt. Um welche Staaten der arabischen Welt ist es denn heute besser bestellt? Ägypten? Libyen? Palästina? Wo immer die USA ihre schmutzigen Finger im Spiel hatten, verwandelte sich früher oder später alles in eine gifttriefende Schlangengrube.

Der US-Politikwi...

Artikel-Länge: 3149 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €