75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.05.2002 / Ausland / Seite 0

Machtrochaden in Jakarta

Krisenkaleidoskop Indonesien (Teil IV): Die kurze Amtszeit Abdurraham Wahids. Verhandlungen zu Aceh und Westpapua

Rainer Werning

In einem Klima sozialpolitisch aufgeheizter Gewalt trat im Herbst 1999 als Nachfolger von Präsident B.J. Habibie mit Abdurrahman Wahid ein Mann ins politische Rampenlicht, der im In- wie Ausland als Hoffnungsträger einer längst überfälligen demokratischen Erneuerung der Gesellschaft gewertet wurde. Wahid, Sproß einer muslimischen Gelehrtenfamilie, war Führer der über 30 Millionen Mitglieder starken und politisch gemäßigten Nahdlatul Ulama (NU - Wiedererwachen religiöser Gelehrter), die zunehmend auf Distanz zu Suharto gegangen war, sich gegen dessen letzte Wiederwahl und für demokratische Reformen ausgesprochen hatte. Im Gegensatz zur anderen, landesweit verankerten muslimischen Wohlfahrtsorganisation Muhammadiyah unter dem Vorsitz von Amien Rais ist die NU hauptsächlich in den ländlichen Gebieten Zentral- und Ost-Javas verankert. Dort hat sie durch ein engmaschiges Netz dörflich verankerter traditioneller religiöser Schulen (pesantren) in erheblichem Maß...

Artikel-Länge: 4114 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €