1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.09.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag: Die jW-Programmtips

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Die Prinzessin auf der Erbse

Den heutigen Tag erklären wir zu einem des »guilty pleasure«, des heimlichen Vergnügens, also einem, an dem man sich dem eigenen schlechten Geschmack hingibt. Am Anfang steht dieses Lieblingsmärchen, verfilmt für die Reihe »Sechs auf einen Streich«, vergraben im Nachmittagsprogramm. Ein Kinderfilm, sollte man meinen. Es geht um eine Nervzicke, die Königin werden soll, bis dann eine … Ach, das berühmte Andersen-Märchen, kennt man doch! Oder doch nicht? Dann gucken! Mit Iris Berben als Schwester des Königs. Regie: Bodo Fürneisen, D 2010.

WDR, 13.30 Uhr

Bad Teacher

Vom Schulstoff direkt zurück zur Schule: Cameron Diaz ist als Lehrerin eigentlich nur wegen der Kohle dabei. Ansonst...

Artikel-Länge: 2220 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €