1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.08.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Madonna am Eingang

Peru: In Lima bieten Megamärkte den Kaufkräftigen ein großes Angebot – den Beschäftigten miserable Arbeitsbedingungen. Doch die wehren sich

André Scheer, Lima

Wirklich schön ist Lima nicht. In der peruanischen Hauptstadt leben knapp neun Millionen Menschen, fast jeder dritte Bürger des südamerikanischen Landes. Um von einem Ende der Metropole zum anderen zu fahren, muss man stellenweise 100 Kilometer bewältigen. Die sozialen Probleme sind nach wie vor riesig, etwa eine Million Menschen haben noch immer keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zugleich schießen die Preise für Wohnraum und Lebensmittel in die Höhe und haben oft schon europäisches Niveau erreicht. Für Menschen, die nur den gesetzlichen Mindestlohn von umgerechnet 225 Euro im Monat verdienen, ist sie kaum erschwinglich. Für viele andere, die keine feste Arbeit haben, sind die Angebote in den großen Einkaufszentren nicht mehr als ein ferner Traum.

In den Malls ist davon jedoch nichts zu spüren. Wer den Supermarkt »Wong« an der Plaza Agustín Gutiérrez im Stadtviertel Miraflores betritt, wird von einem Madonnenbild begrüßt. Frische Blumen stehen in e...

Artikel-Länge: 5535 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €