1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.08.2016 / Titel / Seite 1

Waffen für Islamisten

Armee Syriens hebt Depot von Al-Nusra-Front aus. Waffen aus USA, Deutschland und Tschechien ­gefunden

Karin Leukefeld, Damaskus

US-Präsident Barack Obama hat seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin vorgeworfen, in Aleppo mit »rücksichtslosen Bombardierungen« die dort eingeschlossene Zivilbevölkerung zu gefährden. Moskau helfe den syrischen Streitkräften, humanitäre Lieferungen zu blockieren. Dennoch werde er sich weiter bemühen, mit Russland eine »Deeskalation« der Lage herbeizuführen, so Obama bei einer Pressekonferenz am Donnerstag (Ortszeit) im Pentagon. Er wolle die russische Koopera­tionsbereitschaft testen, um »einen Weg« zu finden, über den politische Verhandlungen beginnen können. Putin konterte mit dem Vorwurf, dass Washington seit Jahren islamistische Kampfgruppen in Syrien bewaffnet hätte, die Sicherheit und Stabilität nicht nur dort gefährdeten.

Russische Kampfflugzeuge hatten seit Mitte Juli Stellungen der Al-Nusra-Front und ihrer Verbündeten in und um Aleppo angegriffen. Die Gruppe, die sich inzwischen in »Front zur Eroberung Syriens« umbenannt hat, gilt als das...

Artikel-Länge: 3391 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €