Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
30.04.2002 / Feuilleton / Seite 0

Wer sind wir?

»Empire«-Schulung (1): Das neue Proletariat

Gerald Fricke

* Schöner lesen mit junge Welt: »Empire« von Michael Hardt und Antonio Negri liegt nun auf deutsch vor. Zur Klärung der Frage, ob dieser Theorie-Backstein ein großer Wurf oder ein großer Quatsch ist, machen wir ein paar Stichproben anhand ausgewählter Themen.


Mann, war ich beknackt heut morgen auf dem Weg zur Arbeit. Erst Fahrradschlüssel verloren, dann zur U-Bahn gelatscht, dann in die FALSCHE U-Linie geklettert (Richtung sozialer Brennpunkt), dann in die richtige Linie, aber die FALSCHE Richtung umgestiegen - oh Gott - dann schließlich und endlich doch noch um viertel vor zehn auf Maloche angekommen.

Vielleicht haben mich ja Negri und Hardt so umgehauen. Ihr »Empire« knallt wie ein gewaltiger Johnny-Cash-Song, es ist von römischer Wucht und erzählt von Leidenschaft, Hoffnung, Tod und Tragik im globalisierten »Spätkapitalismus«, wie man früher sagte. Getragen wird das Empire von uns, der »Menge«. Aber wer sind wir? »Es handelt sich dabei um ein neues ...




Artikel-Länge: 3713 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €