Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
12.07.2016 / Sport / Seite 16

Der Makel, die Motten, das Entlein

Saint-Denis. Portugal – Frankreich 1:0 n. V.

Olaf Lynngard, Uschi Diesl

Gottesbeweis

Cristiano Ronaldo (Real Madrid) mit Pech. Cristiano Ronaldo im Glück. Das Finale war nicht nur für den portugiesischen Superstar eine Achterbahn der Gefühle. Schon nach neun Minuten zerstörte der Franzose Dimitri Payet (West Ham United) per Foul den Traum eines ganzen Landes. Mit schmerzverzerrtem Gesicht und Tränen im Augenwinkel humpelte Ronaldo danach über das Spielfeld. Seine Mitspieler wirkten verunsichert, alle Versuche der medizinischen Abteilung, den Superstar wieder auf die Beine zu bringen, schlugen fehl. Die ersten portugiesischen Fans stimmten aus Verzweiflung schon den landestypischen Fado an.

Doch es schlug die Stunde des Tormanns Rui Patrício (Sporting Lissabon). Er hielt seine Mannschaft wortwörtlich im Spiel, lenkte hochkarätige Chancen der Franzosen am Tor vorbei. Er war der Rückhalt, auf den sich die Abwehr verlassen konnte, die nicht ihren besten Tag erwischt hatte. Taktisch war das keine Meisterleistung. Und selbst d...

Artikel-Länge: 3237 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €