Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
12.07.2016 / Feuilleton / Seite 11

Wenn New York verblassen würde

Die Iren sind notorisch kurios: »Ein Münster-Krimi mit irischen Fingerabdrücken« von Wolfgang Wiesmann

Wiglaf Droste

Regional- und Lokalkrimis sind seit Jahren schwer in Mode. Warum auch nicht? Es wäre ja möglich, dass der Autor sich geographisch, soziologisch und sprachlich-idiomatisch genau auskennt und detailliert zu beschreiben weiß.

Erfahrung lehrt allerdings, dass Hobbyautoren in erster Linie von Handwerk und Technik des Schreibens nichts verstehen, reichlich ungelenke Sätze zusammenstoppeln und zur Welt nichts als ihre Provinzialität beizusteuern haben, die sie mit sich herumschleppen und nicht loswerden können.

Dass solche Bücher zuweilen Bestsellerstatus erreichen, verwundert nicht; was ein deutsches Krimipublikum ist, will keine ihm bis dato unbekannte Welt kennenlernen, sondern »sich im Aha-Effekt wiederfinden«, wie es dann heißt, sich ablenken oder zerstreuen und liest entsprechend derart anspruchlose Ware, als hätte es Autorinnen und Autoren wie Patrici...

Artikel-Länge: 2674 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €