Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
12.07.2016 / Inland / Seite 4

Mörder und Sammler

Rolf Z. in Berlin wegen Mordes an Luke Holland verurteilt

Claudia Wangerin

Wegen Mordes an Luke Holland ist Rolf Z. am Montag in Berlin zu elf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Nach Überzeugung des Gerichts war der heute 63jährige ein »Pegeltrinker«, dessen Steuerungsfähigkeit durch Alkohol eingeschränkt, aber nicht aufgehoben war, als er am 20. September 2015 dem jungen britischen Anwalt mit einer Schrotflinte in den Bauch schoss. Ein ausländerfeindliches Motiv konnte die Schwurgerichtskammer des Landgerichts nicht feststellen – nur eine »Sammelleidenschaft« für Nazidevotionalien, die in der Wohnung des Angeklagten sichergestellt worden waren. Zeugen aus seinem Umfeld hätten nicht bestätigt, dass Z. eine entsprechende Ideologie mit Nachdruck vertreten habe, so der Vorsitzende Richter. Verstöße gegen das Waffengesetz führten zu einer Gesamtstrafe von elf Jahren und sieben Monaten. Das Gericht blieb damit einen Monat unter dem von der Staatsanwaltschaft geforderten Strafmaß.

Die Anwälte der Nebenklage hatten eine le...

Artikel-Länge: 3513 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €