1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.07.2016 / Ausland / Seite 6

Erdogan baut Privatarmee auf

Ein privates Unternehmen bildet offenbar Söldner aus, die im Auftrag Ankaras morden

Nick Brauns

Oppositionspolitiker in der Türkei beschuldigen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, sich mit Hilfe einer Sicherheitsfirma eine Privatarmee aufzubauen. Gestützt wird das durch die Aussagen von Bewohnern kurdischer Städte im Südosten der Türkei. An den Einsätzen der Sondereinheiten von Armee und Polizei seien auch arabischsprachige Männer beteiligt gewesen, die wie »IS-Kämpfer« aussähen. Sie seien auch dabeigewesen, als im Februar in der Stadt Cizre über 150 Zivilisten lebendig in Kellern verbrannt wurden.

Zuletzt berichtete Sebahat Tuncel, die Kovorsitzende der Demokratischen Partei der Regionen (DBP), vom Einsatz solch einer irregulären Truppe bei einer Militäroperation Anfang Juli in der südostanatolischen Provinz Diyarbakir. Nachdem bei einer Razzia 34 Dorfbewohner im Kreis Lice verhaftet worden waren, sei eine Truppe gekommen, deren Mitglieder alle bärtig gewesen seien und auf den Armen arabische Schriftzeichen tätowiert hätten, erzählte Tuncel. Angeb...

Artikel-Länge: 3772 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €