Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
07.06.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Wer haftet in Bremen?

Landesbank weist nach Wertberichtigung dreistelliges Millionenloch in Bilanz aus

Simon Zeise

Mehr als 24 Prozent der Bremer leben in Armut. Der Stadtstaat rangiert auf dem letzten Entwicklungsplatz unter den Bundesländern. Für Investitionen in Soziales und Bildung dürfte wegen der neuesten Hiobsbotschaften noch weniger Spielraum vorhanden sein.

Die Bremer Landesbank (BLB), zu 41 Prozent im Besitz des Landes, hat geplatzte Kredite aus der Schiffahrts­industrie in dreistelliger Millionenhöhe in ihren Büchern, bestätigte die Sprecherin der Bank, Ina Elbin, gegenüber jW am Montag. Für den Bau von 648 Schiffen habe die Bank 2015 Kredite bereitgestellt. Die Bank vergebe in der Branche Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren. Von solchen langfristigen Darlehen seien ...

Artikel-Länge: 2144 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €