20.05.2016 / Ausland / Seite 1

Auf zu alten Ufern

Brasilien auf Rechtskurs. Außenminister José Serra präsentierte politische Leitlinien

Peter Steiniger

Brasilien möchte international alte Allianzen erneuern und wendet Verbündeten aus der linken Ära den Rücken zu. In einer Rede während der Zeremonie zur förmlichen Amtsübernahme stellte der neue Außenminister des größten südamerikanischen Landes seine politischen Leitlinien für Brasiliens Diplomatie vor. José Serra zählt zu den namhaftesten Altpolitikern der Mitte-rechts-Partei PSDB, welche sich am institutionellen Staatsstreich gegen die derzeit suspendierte Präsidentin Dilma Rousseff von der Arbeiterpartei (PT) beteiligte.

Als Kern der neuen Außenpolitik sieht der Chefdiplomat der Interimsregierung von Michel Temer (PMDB) die Interessen d...

Artikel-Länge: 2032 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe