Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Oktober 2020, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
07.05.2016 / Ausland / Seite 7

Migranten organisieren sich

Puerto Rico ist pleite. In den USA wird der Ruf nach Hilfe für die dortige Bevölkerung lauter

Jürgen Heiser

Nachdem das hochverschuldete Puerto Rico, als »Außengebiet« de facto eine Kolonie der USA, zu Beginn dieser Woche wegen leerer Kassen eine ausstehende Zahlung von 422 Millionen Dollar nicht leisten konnte, traten im US-Bundesstaat Florida Vertreter der dort lebenden puertoricanischen Exilgemeinde zusammen, um die prekäre Lage ihres Heimatlandes zu beraten. Eingeladen ins Bürgerzentrum Centro Borinqueño von Orlando hatte die Initiative »Organize Now«, die als Basisorganisation die Interessen der mittlerweile eine Million Puertoricaner vertritt, die in den letzten Jahrzehnten ihre von Armut und Erwerbslosigkeit geprägte Heimat verlassen mussten. Gegenwärtig wandern monatlich »11.000 sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge, die hoffen, in Central Florida ein besseres Leben zu finden«, nach Florida ab, berichtete Christina Hernández aus Orlando. Damit werden dem krisengeschüttelten Land, das unter einer Schuldenlast von 72 Milliarden US-Dollar leidet, weitere pote...

Artikel-Länge: 3761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €