3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.04.2016 / Politisches Buch / Seite 15

Neoliberale Exzesse

Über die Euro-Krise, verstanden als Konflikt zwischen Kapitalgruppen

Gerd Bedszent

Seit dem Ausbruch der globalen Finanzkrise im Jahr 2007 ist die Wirtschaft in der Euro-Zone ins Stocken geraten. Und spätestens seit der sogenannten Griechenland-Krise wird ganz offen über eine teilweise oder vollständige Aufhebung des Währungsverbundes debattiert.

Die österreichischen Autoren Stefan Hinsch und Wilhelm Langthaler schildern in ihrem kürzlich erschienenen Buch »Europa zerbricht am Euro« faktenreich die Entstehung der Euro-Zone und deren beginnende Erosion. Ihre Kritik gilt dabei vor allem der deutschen Dominanz über andere Staaten Europas. Der »Exportweltmeister Deutschland« demoliere im Verbund mit einigen Anrainern die schwächeren Staaten Europas wirtschaftlich und zwinge ihnen Programme voller sozia­ler Grausamkeiten auf.

Die Entwicklung ist an sich eindeutig, kein erstzu...

Artikel-Länge: 2486 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!