Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
22.04.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

Feindbestimmung und Propaganda

Peer Heinelt

Der Russe – das weiß man hierzulande spätestens seit 1914 – ist ein fieser Patron. Die zur Erarbeitung des neuen »Weißbuchs« vom Bundesverteidigungsministerium (BMVg) herangezogenen »Experten« wissen allerdings noch ein bisschen mehr. Unter ihnen findet sich eine solch illustre Persönlichkeit wie Stefan Meister, der bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) als »Programmleiter Osteuropa, Russland und Zentralasien« firmiert. Meister zufolge führt »der Kreml« einen »hybride(n) Informationskrieg« gegen den Westen mit dem Ziel, »Druck auf die EU, NATO und deren Mitgliedsstaaten auszuüben, um eine Öffentlichkeit im Sinne der russischen Perspektive zu schaffen und Unsicherheit mit Blick auf die Politik der eigenen Regierungen zu streuen«. Folgt man Meisters meisterlichen Ausführungen auf der entsprechenden Website des BMVg, sind die Methoden, die Moskau zur Umsetzung dieser Strategie anwendet, an Perfidie kaum zu überbieten: Die Propagandiste...

Artikel-Länge: 3461 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €