Gegründet 1947 Donnerstag, 1. Oktober 2020, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
11.04.2016 / Thema / Seite 12

Die Stimme der Schwarzen

Die Black Community in den USA steht mehrheitlich auf seiten der Demokratischen Partei. Doch das war nicht immer so

Jürgen Heiser

Im November will Bernard »Bernie« Sanders, unabhängiger US-Senator aus Vermont, als Kandidat der Demokratischen Partei ins Rennen um die US-Präsidentschaft gehen. Im Rahmen seiner Kampagne für die Vorwahlen sprach er am 31. März vor rund 18.000 Anhängern im St. Mary’s Park des New Yorker Stadtteils Bronx. »Wenn wir in New York gewinnen, dann schaffen wir es auch ins Weiße Haus«, rief er der frenetisch jubelnden Menge zu, die »Bernie! Bernie!« skandierte. Vor hohen Mietskasernen aus roten Backsteinziegeln im Industrieviertel Mott Haven versprach der unerschütterliche Wahlkämpfer, als Präsident werde er in die von Armut geplagte South Bronx investieren und die Vereinigten Staaten insgesamt so verändern, »dass sie nicht mehr das Land der Millionäre und Milliardäre sind«. In deutlicher Distanzierung von seiner Konkurrentin Hillary Clinton rief er der Menge zu, »Politik und Wirtschaft des Establishments«, wie sie von der früheren US-Außenministerin repräsenti...

Artikel-Länge: 20567 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €