75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.04.2016 / Ausland / Seite 7

Repression und Kriegspolitik

Japans Linke befindet sich im Aufschwung, der Staat reagiert

Florian Wilde

Mehr als 40.000 Menschen haben am 30. März in Tokio gegen das neue nationale Sicherheitsgesetz demonstriert, das an diesem Tag in Kraft trat. Es erlaubt Japan künftig die militärische Intervention in Konflikte im Ausland, ohne dass ein Verteidigungsfall vorliegt. Bereits im Herbst waren Hunderttausende gegen die mit dem Gesetz verbundene Remilitarisierung der Außenpolitik auf die Straße gegangen.

Als Reaktion auf die wachsenden Antikriegsproteste hat es in den vergangenen Monaten eine deutliche Zunahme der polizeilichen Repression gegen die radikale Linke in Japan gegeben. Am 29. Februar und 1. März wurden landesweit 13 Objekte durchsucht und sechs Führungspersönlichkeiten aus der linksradikalen Studierendenbewegung verhaftet. Ihnen wird die gewalttätige Unterbrechung des Universitätsbetriebes während eines Streiks gegen den japanischen Militarismus am 27. Oktober an der Universität Kyoto vorgeworfen. An diesem Tag hatten die Streikenden den Campus verbarr...

Artikel-Länge: 3476 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €