Gegründet 1947 Dienstag, 19. November 2019, Nr. 269
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
09.03.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Stationen. Dokumentation

Verschwiegene Taten. Missbrauch in der katholischen Kirche

Es hört einfach nicht auf. Das Tun. Und das Verschweigen. Und dann wieder das Aufklären. Wäre es da nicht an der Zeit, das alles in einen gemeinnützigen Fonds zu überführen? Im Sinne der: Aufklärung?

Bayern, 19.00

Scheidung – überforderte Mütter

Es ist eben nicht einfach. Mit neuen Modellen. Junge Mütter geben Einblick in ihr Leben zwischen normalem Heldentum und alltäglichem Wahnsinn. Insbesondere Geldprobleme werfen viele alleinerziehende Mütter aus der Bahn. Und nicht nur die.

3sat, 20.15

Hannah Arendt und die Pflicht zum Ungehorsam

Der Film porträtiert die Philosophin Hannah Arendt (1906–1975), ihre »Vita activa«, wie eines ihrer B...

Artikel-Länge: 2248 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €