1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.02.2016 / Ausland / Seite 7

Unfallopfer ohne Fingernägel

Tod eines Doktoranden in Kairo belastet italienisch-ägyptische Beziehungen. Hinweise auf Folter

Sofian Philip Naceur, Kairo

Die Ermordung eines italienischen Wissenschaftlers in Kairo wird zur Belastungsprobe für die italienisch-ägyptischen Beziehungen. Der 28jährige Giulio Regeni war am 25. Januar im Zentrum der Hauptstadt verschwunden und neun Tage später in einem Graben neben einer Hauptstraße außerhalb der Stadt ermordet aufgefunden worden. Sein Körper sei mit Stichwunden und Verbrennungen durch ausgedrückte Zigaretten übersät und seine Fingernägel seien herausgerissen gewesen, berichteten verschiedene Nachrichtenagenturen.

Auch wenn die Nachrichtenlage noch immer keine konkreten Schlussfolgerungen zu den Hintergründen der Tat erlaubt, ist eine Verwicklung ägyptischer Sicherheitsbehörden in die Ermordung des Doktoranden von der britischen Universität Cambridge nicht auszuschließen. Die italienische Zeitung La Stampa warf Ägyptens Polizei in der vergangenen Woche offen vor, für die Tat verantwortlich zu sein. Die Regierung in Kairo streitet eine Verwicklung der Behörden kons...

Artikel-Länge: 3462 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €