jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
10.02.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Ökonomische Dominanz

Deutschlands Exporte 2015 auf Rekordhoch. EU ist Hauptabsatzgebiet

Der »Export-Europameister« macht seinem Ruf erneut alle Ehre: Die deutschen Ausfuhren haben im vergangenen Jahr die Konkurrenz wiederum düpiert und ein neues Rekordhoch erreicht. Ob das ein guter oder schlechter Ruf ist, liegt ganz im Auge des Betrachters. 2015 verkauften die Unternehmen der Bundesrepublik Waren im Wert von rund 1.196 Milliarden Euro in das Ausland, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Das waren 6,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Einfuhren bewegten sich auf Spitzenniveau, sind aber weiterhin deutlich geringer als die Exporte. Daraus resultiert, dass der Außenhandelsüberschuss vorläufigen Berechnungen zufolge ...

Artikel-Länge: 2100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €