Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
06.02.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

»Staatsanwalt gab zu, keine Beweise zu haben«

Buch über Leonard Peltier in Arbeit: Schwierige Recherche in den USA. Ein Gespräch mit Michael Koch

Claudia Wrobel

Sie stehen mit Leonard Peltier in persönlichem Kontakt. Können Sie uns sagen wie es ihm geht?

Persönlich ist der Kontakt nur sporadisch. Unsere Unterstützergruppe gibt es seit dem Jahr 2000, ich bin seit 2002 dabei. Da waren durchaus Telefonate möglich, allerdings läuft mehr über E-Mails. Die Frage ist schwierig zu beantworten. Es hat lange gedauert, bis wir auch mal annähernd Persönliches besprochen haben. Von Peltier kommt ein Wechselbad der Gefühle bei mir an: Verzweiflung, auch angesichts seines schlechten Gesundheitszustandes, dann wieder Stärke und Mut, aber auch Wut, etwa wenn Unterstützergruppen sich gegenseitig unterminieren. Er zeigt große Souveränität, aber auch aufgrund der aktuellen Erkrankung ist es für ihn natürlich schwer.

Sie arbeiten aktuell an einem Buch über ihn, das bald veröffentlicht werden soll, und haben dafür auch in den USA recherchiert. Wie ist das abgelaufen?

Natürlich ist so etwas nicht einfach. Wenn wir das Projekt zu Beginn un...

Artikel-Länge: 4299 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €