1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.01.2016 / Ausland / Seite 7

Belagerung aus Rache

Syrien: Kampfverbände umzingeln Städte. Gespräche sehen Evakuierung der Bevölkerung vor. Hilfskonvois eingetroffen

Karin Leukefeld

Internationale Hilfskonvois haben mehrere Städte in Syrien erreicht. In Madaja (Provinz Damaskus) konnten rund 40.000 Menschen, in Kefraja und Al-Fuaa (Provinz Idlib) rund 20.000 Menschen mit Decken, Lebensmitteln und Medikamenten versorgt werden. Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe in Syrien, Yacoub El Hillo, erklärte, es gebe viel Aufmerksamkeit für die Stadt Madaja. Allerdings sei die UNO ebenso besorgt über rund 4,5 Millionen Menschen, die in Syrien in belagerten Städten und in Gebieten lebten, die kaum zu erreichen seien. Konkret sprach El Hillo von 15 Orten mit insgesamt rund 400.000 Einwohnern, die dringend Hilfe benötigten.

Die Hilfslieferungen erreichten die drei Städte gleichzeitig am Montag und sollen in den kommenden Tagen fortgesetzt werden. Die UNO wird dabei vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und dem Syrischen Roten Halbmond unterstützt. Die französische Hilfsorganisation »Ärzte ohne Grenzen«, die in Madaja tätig ist, erk...

Artikel-Länge: 4030 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €