Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
12.01.2016 / Inland / Seite 4

Mehr Antiimperialismus wagen

Europäische Linke: Auf der Suche nach Wegen aus dem Spätkapitalismus

Hannes Hellbach

Der Sonnabend vor der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration in Berlin ist traditionell eine Art politischer Jahresauftakt für die deutsche Linke. Am »LL-Wochenende« ist das Angebot an Veranstaltungen, darunter auch die Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt, entsprechend hoch. Insofern ist es ein achtbares Ergebnis, aus dem Stand heraus rund 140 Menschen für eine weitere, neue Veranstaltung interessiert zu haben. Am Samstag abend lud die Europäische Linke (EL) unter dem Titel »Antiimperialismus heute« zu einer mehrsprachigen Podiumsdiskussion in den Münzenberg-Saal des ND-Gebäudes.

Der Linken-Politiker Oskar Lafontaine, ursprünglich als Referent angekündigt, kennt diese Terminprobleme. Er war beinahe zeitgleich auf einer weiteren Veranstaltung im DGB-Haus in Berlin (jW berichtete). An seiner Statt hielt Fabio De Masi, Mitglied des Europäischen Parlamentes für die Linke, ein Grußwort. De Masi verwies auf den Umgang mit Worten: Nicht nur der Imperialismusbegr...

Artikel-Länge: 3742 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €