75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.12.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

»Sie werden sowieso abgeschoben«

Wer geringe »Bleibechancen« hat, fliegt aus dem Deutschkurs. Ein Gespräch mit Hans Christoph Stoodt

Teile von Afghanistan wurden von der Bundesregierung für sicher erklärt. Das bedeutet: Abschiebungen von Asylsuchenden dorthin sind möglich. Am 10. Dezember demonstrierten Afghanen in Frankfurt am Main dagegen. In welcher Situation befinden sich die Betroffenen jetzt?

Afghanen sind eine der größten Gruppen Geflüchteter, die nach Deutschland kommen. Schließlich hat die Bundeswehr 14 Jahre lang in Afghanistan Krieg geführt und soll sich auch künftig daran beteiligen. Menschen fliehen nun deshalb hierher, weil sie dort keine Perspektive mehr haben. Man kann nicht wie die CDU-CSU-SPD-Bundesregierung die Armee dorthin schicken, weil die Lage unsicher ist, zugleich aber das Gegenteil behaupten und Geflüchtete zurückschieben. Deutschland hat sich dort stets als vorbildlich dargestellt. Wer wollte es also den Afghanen verdenken, wenn sie sich daran orientieren und sich sagen: Wir gehen dorthin, wo die Lebensverhältnisse angeblich so toll sind. Ihre Argumentation i...

Artikel-Länge: 3914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €