Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.12.2015 / Feuilleton / Seite 14

Bye-bye Mittelwelle

On Air. Die nächsten Tage im Radio

Rafik Will

Mit dem Jahr 2015 endet auch ein Stück Mediengeschichte. Denn zum Jahreswechsel endet die Programmübertragung über Mittelwellensender. Konkret betrifft das den DLF, der es damit den Sendern der ARD gleichtut, die im Jahresverlauf ihre letzten Frequenzen auf Mittelwelle eingestellt haben. Die eingesparten Kosten wollen die Öffentlich-rechtlichen in den Ausbau der Infrastruktur zur Verbreitung von Digitalradio stecken. Auf das Ende einer Rundfunkära ging unter anderem Maximilian Schönherr in einer Sonderausgabe der Sendung »Markt und Medien« (Sa., 19.12., 17 Uhr, DLF) ein, die man auf der Website des Senders nachhören kann.

Radio ist zumindest in seiner UKW-Form aber immer noch quicklebendig. Und zwar nicht nur als Kommerzmedium, sondern auch als Mittel zum Herstellen einer Gegenöffentlichkeit. Das zeigt das Refugee Radio Network mit seiner »Refugee Voices Show« (Di., 22.12., 14 Uhr, FSK), die es jetzt seit gut einem Jahr gibt.

Auch als sie noch jünger...

Artikel-Länge: 4015 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €