3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.12.2015 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Venceremos, Viagra!

Dirk Werner

Detektiv Hollmes schlug die Zeitung zu. »Die Welt geht unter«, stellte er sachlich fest, » vorher aber will ich dieses Sexluder noch zur Strecke bringen.«

Ein kapitaler Kommentar dazu kam von Kuno, dem Wirt vom »Hitchcock«: Es polterte in der Küche, als hätte er bei Ebay eine Dampframme ersteigert.

»Weltuntergang?«, schnappte ich, fast tonlos, »Sexluder?«

Augenblicklich nickte mein guter alter Freund: Dass er eine Liebesnacht gehabt habe mit einer der Ministerinnen aus dem Bundeskabinett, führte er aus. Ob es eine reichere an Macht oder Leibesfülle gewesen sei? Ob er eine zierlichere an Einfluss oder in ihrem Körperbau gefunden habe, ließ er offen, wie er auch keinen Namen nannte. Dabei war es zu einer Katastrophe gekommen, hinter der der Weltuntergang zunächst zurückstehen musste. Doch dass er das Techtelmechtelgefecht nur angefangen, um an Informationen für einen eventuell in Zukunft zu lösenden Fall zu kommen, stand außer Frage.

»Aber, der Wel...

Artikel-Länge: 16182 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €