Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
11.11.2015 / Ausland / Seite 2

Silvan unter Beschuss

Kurdische Stadt abgeriegelt. EU-Bericht kritisiert Türkei

Nick Brauns

Die Gewalteskalation nach dem Ende des Friedensprozesses mit der kurdischen Bewegung habe »zu ernster Besorgnis mit Blick auf Menschenrechtsverletzungen geführt«, heißt es im am Dienstag vorgelegten »EU-Fortschrittsbericht« zur Türkei. Beklagt wird in dem wohl mit Rücksicht auf die Parlamentswahlen vom 1. November bislang zurückgehalten Report ein »deutlicher Rückgang der Meinungs- und Versammlungsfreiheit«.

Fernab von der von Brüssel geforderten Verhältnismäßigkeit bei »Antiterrormaßnahmen« hat der türkische Staat seit über einer Woche über die 45.000-Einwohner-Stadt Silvan in der südostanatolischen Provinz Diyarbakir eine Ausgangssperre verhängt. Wasser, Strom und Telefon von drei Stadtteilen wurden abgestellt...

Artikel-Länge: 2250 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €