3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.11.2015 / Feuilleton / Seite 11

Nicht neutral bleiben

Drum links, zwei, drei: Die Vorpommersche Landesbühne hat Brechts »Die Gewehre der Frau Carrar« wiederaufgeführt

FB Habel

Jubel im Anklamer Theater! Der langjährige Intendant der Vorpommerschen Landesbühne, Wolfgang Bordel, hatte endlich wieder ein explizit linkes Projekt in den Spielplan aufgenommen. »Die Gewehre der Frau Carrar« über den Spanienkrieg in den dreißiger Jahren war zu Brechts Lebzeiten eines seiner meistgespielten Stücke. In der DDR kannte es fast jeder als Schulstoff. War das ein Grund dafür, dass man von dem Werk nichts mehr hören wollte? Seine Aktualität wurde jetzt in Anklam erneut bewiesen. Zwar entstand der Einakter in einer konkreten politischen Lage als Antwort auf den Bürgerkrieg in Spanien. Doch die Frage danach, ob man in zugespitzten Situationen neutral bleiben kann, ob Arme weniger Recht zu leben haben als Reiche, ob es in den Klassenauseinandersetzungen Sicherheit geben kann, sind bis heute aktuell.

Bordel, der gern Stücke mit Fremdtexten anreichert, erkannte die Kraft des Originals und ließ weitgehend vom Blatt spielen (kleine Rollen wurden...

Artikel-Länge: 3837 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!