3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.11.2015 / Ausland / Seite 6

Hetze und Gewaltandrohungen

Niederlande: Der Hass auf Flüchtlinge ist groß, der König empört

Gerrit Hoekman

Weltoffen, tolerant und hilfsbereit – so sehen sich die Niederlande gerne selbst, und so werden sie auch im Ausland überwiegend wahrgenommen. Doch die fremdenfreundliche Fassade bröckelt inzwischen wie ein extra alter Gouda. In den Niederlanden, über Jahrhunderte eine Nation mutiger Seefahrer, will man offenbar nicht mehr wissen, was hinterm Horizont los ist. Laut einer neuen Umfrage sind in keinem anderen Land in Westeuropa die Ressentiments gegenüber Flüchtlingen größer.

Der Umgangston in der Flüchtlingsfrage hat nun sogar den König auf den Plan gerufen. »Die Einschüchterungen und Bedrohungen tasten die Werte an, für die die Niederlande stehen«, las Willem-Alexander seinen Untertanen am vergangenen Dienstag bei einem Treffen mit Journalisten die Leviten. »Bei uns sprechen wir die Probleme an, aber wir kämpfen sie nicht gewaltsam aus.« Er mache sich große Sorgen über das, was gerade in den Niederlanden passiere. Die Mahnung des Staatsoberhauptes hat beson...

Artikel-Länge: 4019 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!