Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
03.11.2015 / Inland / Seite 5

Alnatura: Außen hui, innen pfui

Biokette macht auf öko, fair und sozial, will aber im eigenen Laden keine Betriebsräte

Ralf Wurzbacher

Dieser Tage rief die Biohandelskette Alnatura ihren »Räucher-Tofu« zurück, weil sich mancherorts der »Mandel-Nuss-Tofu« in die Verpackung verirrt hatte. Das passt ins Bild: Denn irgendwie gehört Etikettenschwindel zum Geschäftsmodell des Unternehmens. Seine Produkte und sich selbst verkauft es gern als wertvoll für Mensch und Umwelt. Der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern ähnelt dagegen dem, was sonst eher von Billigketten wie Lidl oder Kik bekannt ist. Aktuell bekommen das die Beschäftigten eines hauseigenen Supermarktes in Bremen zu spüren. Die wollen einen Betriebsrat gründen, werden daran aber durch die Geschäftsleitung gehindert. Die Gewerkschaft ver.di hält das für ein systematisches Vorgehen und will jetzt das Arbeitsgericht einschalten.

Eigentlich war das Projekt schon fast in Sack und Tüten. Für die Durchführung einer Betriebsratswahl muss zunächst ein Wahlvorstand eingesetzt werden. Die Initiatoren hatten ihre Kandidaten benannt, einen Termin fü...

Artikel-Länge: 3861 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €