3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.11.2015 / Feuilleton / Seite 11

Richtige Diagnose, falsches Rezept

Berthold Seligers Forderung nach Abschaffung des gebührenfinanzierten Fernsehens greift zu kurz

Thomas Wagner

Konservative und liberale Politiker setzen sich seit den 80er Jahren massiv für das Kommerzfernsehen ein, weil sie in ihm ein ideologisches Gegengewicht zu den als zu linkslastig eingestuften Sendern der ARD erkannten. Und so nimmt es nicht wunder, dass das liberalkonservative Monatsmagazin Cicero in seinem Juli-Schwerpunkt mit Überschriften wie »Verfettet«, »Altersstarre« und »Nach dem Tatort starb die Talkshow« mit zum Teil berechtigter Kritik erneut zur Attacke auf die öffentlichen Sender blies.

Auch von links werden die zunehmende Verflachung des Programms, der korruptionsanfällige Apparat und die allzu offensichtliche Parteinahme der Nachrichtensendungen und vieler politischer Beiträge für die Sache der NATO zu Recht kritisiert. Während solche Einwände das Prinzip der öffentlich-rechtlichen Finanzierung und Gestaltung des Fernsehens in der Regel unangetastet lassen, geht Berthold Seliger einen Schritt weiter. In seiner Streitschrift »I Have a Stream« ...

Artikel-Länge: 7803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!