3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.11.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wachstumskritisch«

Einbruch bei den China-Exporten träfe BRD-Wirtschaft hart

Die Zahlen sprechen für sich. China ist schon seit Jahren Deutschlands größter außereuropäischer Handelspartner, mit klarem Abstand vor den USA. Das bilaterale Handelsvolumen belief sich im vergangenen Jahr auf 154 Milliarden Euro. Nur der enge Verbündete Frankreich und die Niederlande mit ihren Häfen verzeichneten 2014 einen umfangreicheren Warenaustausch mit der Bundesrepublik. China gewinnt auch als Investitionsstandort immer größere Bedeutung. In den Statistiken der Deutschen Bundesbank befindet sie sich – Stand: 2013 – mit unmittelbaren und mittelbaren deutschen Direktinvestitionen in Höhe von fast 48 Milliarden Euro auf Platz zwei der Länder außerhalb Europas, allerdings mit kaum einholbarem Abstand auf die Vereinigten Staaten (242 Milliarden Euro). Welche Bedeutung die deutschen Investitionen in China haben, kann man daraus ersehen, dass sie höher liegen als diejenigen in Italien (knapp 32 Milliarden Euro) oder in Frankreich (gut 35 M...

Artikel-Länge: 2963 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!