75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.10.2015 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die Linke Europas muss zum Gegenangriff übergehen«

Gespräch mit Panagiotis Lafazanis. Über den Anpassungskurs der Regierung Tsipras in Athen, Perspektiven der neuen Organisation »Volkseinheit« und Alternativen zur Brüsseler Austeriätspolitik

Heike Schrader/ Athen

Beim Referendum im Juli über das Brüsseler Kürzungs- und Privatisierungsdiktat hat eine deutliche Mehrheit der Griechen mit »Oxi«, mit Nein gestimmt. Bei den Parlamentswahlen am 20. September scheiterte die »Volkseinheit«, LAE, jedoch mit 2,9 Prozent an der Dreiprozenthürde. Wie konnte das dieser neuen Organisation, die im August als linke Abspaltung der regierenden Syriza entstanden ist, passieren?

Die Volkseinheit hat sich im Wahlkampf natürlich auf die 62 Prozent der griechischen Bevölkerung bezogen, die am 5. Juli gegen ein neues Austeritätsabkommen gestimmt hatten. Es war uns klar, dass wir nicht alle würden gewinnen können, denn das »Oxi« war ein politisch und ideologisch heterogenes. Wir hatten allerdings darauf gehofft, dass uns ein relevanter Teil die Stimme geben und uns zu einer starken Präsenz im neuen Parlament verhelfen würde. Dies ist nicht geschehen.

Die Frage nach dem Warum ist nicht kurz zu beantworten. Stark zusammengefasst l...

Artikel-Länge: 14424 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €