Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.10.2015 / Sport / Seite 16

Markenkern »Old Firm«

Was ist der schottische Fußball ohne das Glasgower Derby? Eine Bestandsaufnahme

Dirk Hogess

Am vergangenen Wochenende kehrte in die erste schottische Fußball-Liga wieder Normalität ein. Mit einer 0:2-Niederlage bei Ross County verlor der FC Aberdeen am elften Spieltag die Tabellenführung an Serienmeister Celtic Glasgow. Mit acht Siegen waren »The Dons« aus Aberdeen fulminant in die Saison gestartet, darunter ein 2:1 gegen Celtic am 12. September in Unterzahl. Der Rückkampf im Celtic Park des Titelverteidigers steht in der kommenden Woche an.

Seit 30 Jahren kommt der schottische Meister aus Glasgow. Für die letzte Ausnahme sorgte 1985 eben der FC Aberdeen, damals noch unter Trainer Alex Ferguson. Die 80er waren das goldene Jahrzehnt des Klubs aus dem Nordosten des Landes. Drei Meisterschaften und der Europapokal der Pokalsieger (1983) machten Ferguson zur Legende.

Schnee von gestern. Zwischenzeitlich kassierte Aberdeen gegen Celtic die höchste Niederlage seit Bestehen der Liga. 0:9 endete ein Aufeinandertreffen vor fünf Jahren. Seither geht es gl...

Artikel-Länge: 5610 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €