Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 25. September 2020, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
22.09.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Hol dir deinen Syrer

»Angekommen«: Wie Angela Merkel, NATO, EU und Kapitallobby den globalen Wettlauf um die billigsten Arbeitsplätze organisieren.

Werner Rügemer

Im Jahre 2012 sind offiziell 1,1 Millionen Menschen in die Bundesrepublik Deutschland zugewandert, 2013 waren es 1,2 Millionen. Gleichzeitig wanderte jeweils eine Dreiviertelmillion ab. Was also ist neu, wenn 2015 eine Million Menschen oder ein paar hunderttausend mehr zu uns kommen?

Jetzt nennt man sie Flüchtlinge, aber das war die Mehrheit der früher Zugewanderten ebenfalls. Sie flohen (und fliehen) auch wegen eines Krieges, der nichts Gutes brachte, sondern zu einem zerstörerischen Nachkrieg führte, der weiter anhält. Sie verlassen das Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Albanien.

Der Krieg werde die Verhältnisse bessern, hatten die vermeintlich im Namen der Menschenrechte agierenden Aggressoren NATO und EU versprochen: wirtschaftlich, politisch, rechtlich, moralisch. Das Gegenteil ist eingetreten. Korruption, Staatszerfall, Arbeitslosigkeit. Dazu die Herrschaft von Oligarchen und verschiedenfarbigen Rechtskräften, von Nationalisten...

Artikel-Länge: 7247 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €