75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.09.2015 / Antifa / Seite 15

Keiner glaubt »Klein-Adolf«

Und ihm passiert doch nichts: Verfassungsschützer Andreas Temme in Hessens NSU-Ausschuss erneut belastet

Claudia Wangerin

Im NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags ist am Montag wieder einmal deutlich geworden, was einen Verfassungsschutzbeamten von einem Normalbürger unterscheidet: Letzterer müsste wohl mit einem Haftbefehl rechnen, würden ihm polizeiliche Ermittler und Abgeordnete mit Aktenkenntnis nicht glauben, dass er am Tatort eines Mordes das Opfer nicht gesehen hat.

Nachdem bereits im Münchner Prozess um die rechte Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU) Kriminalbeamte starke Zweifel an der Glaubwürdigkeit des früheren hessischen Inlandsgeheimdienstlers Andreas Temme geäußert hatten, wurde dies am Montag im Wiesbadener Ausschuss noch einmal unterstrichen.

Halit Yozgat, offiziell das vorletzte NSU-Mordopfer, lag nach den tödlichen Schüssen am 6. April 2006 hinter der Ladentheke seines Internetcafés in der Holländischen Straße in Kassel. Auf der hellen Tischplatte waren Blutstropfen. Temme, der in Sachen Observation geschulte V-Mann-Führer u...

Artikel-Länge: 5363 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €