Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.08.2015 / Feuilleton / Seite 10

Irrwisch mit Charakter. Carmen-Maja Antoni zum 70.

F.-B. Habel

Auch wenn diese große Schauspielerin nicht viel Aufhebens von sich macht, so genießt sie es doch, mit ihrem Berliner Ensemble (BE) umjubelt zu werden, auch auf Gastspielen in halb Europa. Claus Peymann hat Carmen-Maja Antoni mit großen Brecht-Rollen (»Die Mutter«, »Courage«) betraut, die auch eine Bürde sind. Die Antoni ist eine literaturliebende Frau. Gern gestaltet sie kleine literarische Abende, oft gemeinsam mit ihrer Tochter Jennipher. Besucher der jW-Ladengalerie kamen u. a. in den Genuss eines Tucholsky-Programms. Um solche Lesungen öfter machen zu können, hat sie vor einiger Zeit ihren Vertrag beim BE gekündigt, bleibt dem Haus aber als Gast verbunden.

In Berlin wurde sie am 23. August 1945 in eine schwere Zeit hineingeboren, die aber in den Aufbaujahren leichter wurde. Ihre Mutter brachte es beim Deutschen Fernsehfunk (DFF) zur Aufnahmeleiterin, so machte Kinderfernsehregisseurin Gisela Schwarz-Marell Bekanntschaft mit der frechen, strubbeligen P...

Artikel-Länge: 3124 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €