75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.07.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Geld hilft Geld

In der zweitärmsten Region Spaniens sind die Profiteure der EU-Agrarsubventionen die reichsten Familien Andalusiens. Arbeitskräfte bleiben prekarisiert

Robert Ojurovic

Ende vergangener Woche wurden die neuen Zahlen zur Arbeitslosigkeit in Spanien veröffentlicht. Diese bleiben alarmierend hoch. Trotzdem präsentierte die konservative Regierung unter Mariano Rajoy der versammelten Presse mit Stolz den minimalen Rückgang von 23,8 auf 22,4 Prozent. Es seien 412.000 neue Jobs geschaffen worden. Verschwiegen wurde, wie immer, dass die meisten saisonal befristet und im Niedriglohnsektor angesiedelt sind. Besonders der Tourismus und die Landwirtschaft greifen in den Frühjahrsmonaten verstärkt zu, besetzen die benötigten Stellen mit prekär bezahlten Arbeitskräften und verschärfen auf diese Weise das soziale Ungleichgewicht in der spanischen Gesellschaft. Trotz dieser Fakten und der zweithöchsten Arbeitslosenquote in der EU sieht Rajoy sein Land auf dem richtigen Weg. »Doch wir sind uns sehr bewusst, dass noch ein langer und vor allem steiniger Weg vor uns liegt«, so der Regierungschef.

In Andalusien, einer der ärmsten Regionen Sp...

Artikel-Länge: 4016 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €