Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
27.07.2015 / Ausland / Seite 7

Machtkampf in Kambodscha

Gericht verurteilt Aktivisten der Opposition zu Haftstrafen von sieben bzw. 20 Jahren

Thomas Berger

Elf namhafte Aktivisten der oppositionellen Nationalen Rettungspartei (CNRP) in Kambodscha müssen sieben bzw. 20 Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht befand sie Anfang vergangener Woche für schuldig, bei einer Eskalation der politischen Proteste in der Hauptstadt Phnom Penh im Juli 2014 für die Gewalt verantwortlich gewesen zu sein. Sie hätten »einen Aufstand anzuzetteln« versucht, lautet das unerwartet harte Urteil gegen die Angeklagten, unter denen sich einige Spitzenvertreter der CNRP befinden. Sowohl Meach Sovannara, Chef der Presse- und Informationsabteilung der Partei, als auch der dem Jugendverband vorstehende Khin Chhumroeun und ein dritter Beschuldigter erhielten als »Rädelsführer« die Höchststrafe von 20 Jahren Haft. Die anderen acht müssen demnach als Mittäter für sieben Jahre ins Gefängnis.

Über Monate hinweg hatte die Opposition gegen mutmaßlichen Wahlbetrug der regierenden Volkspartei (CPP) von Premier Hun Sen, der das südostasiatische Land seit...

Artikel-Länge: 3117 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €