Gegründet 1947 Montag, 28. September 2020, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
27.07.2015 / Ausland / Seite 6

Gangster in Uniform

Mumia Abu-Jamal

Eine skrupellose Bande von Kriminellen dringt in mehrere Wohnungen ein, raubt den Bewohnern Geld und andere Wertgegenstände und droht ihnen mit Gewalt, wenn sie anderen davon etwas erzählen. Eine habgierige Gruppe von Schurken zwingt junge Leute dazu, für sie auf der Straße Drogen zu verkaufen und droht ihnen mit Prügel und sogar damit, sie zu erschießen, wenn sie nicht schnell genug Profite einfahren. Ein brutaler Haufen bewaffneter Vergewaltiger greift eine Gruppe wehrloser Frauen an und belästigt sie sexuell.Diese und andere Vorfälle ereigneten sich in New York und Philadelphia und sind Beweis für eine scheußliche Verbrechenswelle in diesen beiden und in weiteren Städten der USA, begangen von uniformierten Gangstern – Beamten der Police Departments.

Kürzlich veröffentlichte der »Mollen-Untersuchungsausschuss« seinen Abschlussbericht, in dem es um Korruption, Verbrechen und Polizeigewalt im New Yorker Police Department geht. Darin ist die Rede vo...

Artikel-Länge: 3180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €