Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.07.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Irrsinnsprojekt«

Neue Kosten-Nutzen-Analyse zum Fehmarnbelttunnel: Auch nach 50 Jahren nicht rentabel. Aus Brüssel kommt nur halb soviel Fördergeld wie erwartet

Jana Frielinghaus

Von Malte Siegert, Spezialist des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) für das dänisch-deutsche Großprojekt »Feste Femarnbeltquerung« (FFBQ), stammt das Bonmot, hier würden »zwei Rapsfelder miteinander verbunden«. Womit der volkswirtschaftliche Nutzen des geplanten 18 Kilometer langen Absenktunnels klar umrissen ist. Am Dienstag stellte DIW Econ, eine Tochtergesellschaft des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, in Berlin eine Kosten-Nutzen-Analyse vor, derzufolge es unwahrscheinlich ist, dass mit Mauteinnahmen die Ausgaben für die FFBQ innerhalb der nächsten 50 Jahre wieder eingespielt werden können.

Ferdinand Pavel, Leiter der Untersuchung, betonte, man habe bei den getätigten Modellrechnungen dieselben Daten zugrunde gelegt, die der dänische Staatsbetrieb Femern A/S bezüglich Kosten und Rentabilität veröffentlicht hat. Anders als in dessen Analyse sei jedoch durchgerechnet worden, wie die Entwicklung verläuft, wenn zwischen Puttgarden auf der d...

Artikel-Länge: 4851 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €