75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.12.2001 / Inland / Seite 0

Maulkörbe

Essen: ver.di-Funktionäre und Verkehrsbetriebe mobben kritische Gewerkschafter

Jana Frielinghaus

Wer als Basisvertreter Widerspruch zur Tarifpolitik der Megagewerkschaft ver.di äußert, sollte sich der Risiken und Nebenwirkungen bewußt sein. Das zeigt eine Geschichte mit noch offenem Ausgang, die sich derzeit im ver.di-Bezirk Essen zuträgt.

Für die Beschäftigten im öffentlichen Nahverkehr von Essen hat ver.di mit der Essener Verkehrs AG einen sogenannten Spartentarifvertrag ausgehandelt. Da dies erhebliche Lohneinbußen für die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe nach sich zieht – sie sollen unter anderem auf 500 Mark ihres Grundlohns, den Kinderzuschlag und freie Tage verzichten, regte sich an der Gewerkschaftsbasis Widerstand. Der wird vor allem von Vertretern des »Netzwerkes für eine kämpferische und demokratische ver.di« getragen.

Zu den Essener Aktivisten des Netzwerks gehört Alois Skrbina, Betriebsratsvorsitzender der Reinigungsgesellschaft Essen – Servicegesellschaft (RGE), ein Tochterunternehmen der städtischen Verkehrs AG. Nach eigener Auss...



Artikel-Länge: 4493 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €