jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.06.2015 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Seismosaurus und Knochenkrieg

Die Saurierforschung ist spannender als jeder Hollywoodfilm

Utz Anhalt

Ab kommenden Donnerstag können wir sie wieder im Kino bewundern: die Dinosaurier. In »Jurassic World«, der jüngsten Fortsetzung der von Steven Spielberg begonnenen Spielfilmreihe Jurassic Parc. Die Grundstory von Michael Crichtons Romanvorlage war es, Dinosaurier-DNA aus Bernsteinfossilien zu gewinnen und die Tiere mit Hilfe des Genmaterials zum Leben zu erwecken. Versuche, ausgestorbene Lebewesen mittels ihrer DNA zu klonen, gibt es tatsächlich. Der letzte Beutelwolf Tasmaniens verendete in den 1930er Jahren. Und Forscher versuchten, aus seinen Embryonen Klone zu ziehen. Das klappte nicht, die DNA-Stränge waren zu brüchig. Das Szenario des Hollywoodfilms mag für immer Zukunftsmusik bleiben, die Saurierforschung ist unabhängig davon ein nach wie vor überaus spannendes Gebiet der Wissenschaft.

Dinosaurierfossilien sind seit der Antike bekannt. Amerikanische Ureinwohner hielten sie für Skelette von mächtigen Himmelswesen, die mit dem Donner kamen. Die Chine...

Artikel-Länge: 10160 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €