75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.11.2001 / Thema / Seite 0

Was treibt Schröder an?

Antikriegsdebatte (III). Der Genosse der Bosse zwingt Deutschland auf Kriegskurs. Worum geht es bei der heutigen Abstimmung im Deutschen Bundestag?

Rainer Rupp

Auch wenn es am Freitag bei der Abstimmung im Bundestag über die Beteiligung der Bundeswehr am Krieg in Afghanistan nicht für die Kanzlermehrheit reichen sollte, ist Gerhard Schröders Kurs, sich mit deutschen Kampfeinsätzen bei den US-Amerikanern als verläßlicher Bündnispartner anzudienen, nicht ernsthaft in Gefahr. Denn eigentlich ist Schröder der Kanzler der rechten Mitte und damit auch Kanzler der CDU/CSU und der FDP, zumindest wenn es um die militärische Untermauerung deutscher Machtprojektion geht. Daher erhält der bürgerliche SPD-Kanzler von den Konservativen auch volle Unterstützung bei seiner »Enttabuisierung des Militärischen«, denn Deutschland muß wieder ein »ganz normales Land« werden, das auch Kriege führen kann und darf, wenn es dies für richtig hält.

Einer deutschen »Normalität« standen aus historischen Gründen immer noch Hindernisse entgegen. Da boten die Terroranschläge vom 11. September eine geradezu ideale Gelegenheit, die letzten Fess...

Artikel-Länge: 16344 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €