Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.11.2001 / Ansichten

Rassismus und Krieg gegen Terror: Welche Rolle spielen die Medien?

jW sprach mit Claudia Haydt, Mitglied des Beirates der Informationsstelle Militarisierung e.V (IMI) in Tübingen. Am vergangenen Wochenende sprach sie auf einem Kongreß der IMI über den Krieg und interkulturelle Konflikte

Harald Neuber

F: Inwieweit spielen beim sogenannten Kreuzzug gegen den Terror der USA in Afghanistan interkulturelle Konflikte eine Rolle?

Solche Konflikte spielen weniger bei den Inhalten des laufenden Afghanistankrieges als bei der Form eine Rolle, wie er ausgetragen wird. Wir werden gerade keineswegs Zeugen eines Religionskonfliktes, sondern eines Krieges um Ressourcen und geostrategische Positionierung. Die Form der Mißverständnisse zwischen den beteiligten Parteien sind teilweise durchaus mit kulturellen und religiösen Unterschiede zu erklären.

F: Einen »Kampf der Kulturen«, wie ihn der US-Soziologe Huntington sieht, erkennen Sie nicht?

Ganz eindeutig nicht, wobei die Gefahr nicht zu leugnen ist, daß sich die Thesen Huntingtons als selbsterfüllende Prophezeiung etablieren werden. Wenn man einen Konflikt sehr, sehr lange nur an der Oberfläche austrägt, auf der symbolischen Ebene, dann können sich diese Symbole natürlich verselbständigen. Aber genau deswege...





Artikel-Länge: 4007 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €