Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.04.2015 / Feuilleton / Seite 10

Germanwings abgeschossen

Jede Lüge findet Dumme, die sie glauben. Viele Kritiker der Mainstreammedien sind erstaunlich leichtgläubig

Knut Mellenthin

Die Internationale der »Wahrheitssucher« hat ein neues Thema: Der Absturz eines deutschen Passagierflugzeugs in Südfrankreich am 24. März war das Ergebnis eines technischen Ungeschicks der US-amerikanischen Luftwaffe. Eigentlich sollte das noch in der Entwicklung befindliche Laser-Abwehrsystem HELLADS – die Abkürzung steht für High Energy Liquid Laser Area Defense System – getestet werden. Zu diesem Zweck wollte die Air Force eine eigens gestartete Cruise Missile mit Hilfe eines Laserstrahls zerstören. Statt dessen wurde versehentlich die Germanwings-Maschine mit 150 Menschen an Bord abgeschossen.

Woher wissen die »Wahrheitssucher« das? Angeblich steht es so in einem Bericht des russischen Verteidigungsministeriums vom 25. März. Ausgangspunkt der sensationellen Erkenntnisse sollen die Beobachtungen der Besatzung des U-Boot-Jägers Seweromorsk, eines zur Zeit gerade im Mittelmeer kreuzenden russischen Kriegsschiffs, gewesen sein. Das Ministerium...

Artikel-Länge: 4569 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €