Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
02.04.2015 / Inland / Seite 5

Ein Teller Umweltschutz

WWF-Studie zu landwirtschaftlichem Ressourcenverbrauch

Klimaschutz vom Küchentisch aus – laut dem World Wild Fund for Nature Deutschland (WWF) ist das nicht nur möglich sondern nötig. In einer am Mittwoch in Berlin vorgestellten Studie weist die Umweltorganisation darauf hin, dass insbesondere eine fleischbetonte Ernährung enorme Auswirkungen auf den Ressourcenverbrauch habe und dadurch den Treibhauseffekt antreibe. Demnach beanspruche ein Verbraucher in der BRD jährlich durchschnittlich 1.562 Quadratmeter Ackerfläche für seine Ernährung. Ein Großteil davon liege im Ausland und werde vor allem für den Anbau von Soja verwendet.

Problematisch sei darüber hinaus, dass mehr als 30 Prozent der importierten Lebens- und Futtermittel m...

Artikel-Länge: 2155 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €